Die Mobilfunk-Integration der VoIP-Cube Telefonzentrale wurde in den vergangenen Wochen entscheidend weiterentwickelt.han

Mobiltelefone des Unternehmens konnten bereits zuvor über alle 3 Zugangstechnologien (VoIP, ISDN und GSM) im System integriert werden. Die Besonderheiten der neuen Funktionen liegen im verbesserten Bedienkomfort.

Unter anderem wurden für alle Zugangstechnologien Applikationen für die Übermittlung der Anrufer-ID entwickelt.

Insbesondere bei den GSM- und VoIP-Schnittstellen sind wir stolz Möglichkeiten geschaffen zu haben, jederzeit die Anruferkennungen übermitteln zu können.

Ebenfalls verbessert wurde die Gateway-Software für die Installation auf den Mobiltelefonen. Sie beinhaltet ab sofort eine so genannte „Least Cost Routing“-Funktionalität.

Damit ist es möglich, dass das Mobiltelefon je nach Zielrufnummer völlig automatisch entscheidet, ob die Anrufe mittels Gateway über VoIP oder direkt via GSM geroutet werden.

Mit den neuen Technologien wird es immer einfacher für den Benutzer, auch auf dem Handy von VoIP zu profitieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü
Support